Damen 1 schleppend in Auerbach

TSV Auerbach 2 vs. VSG Ried-Volleys 3:0

Voller Motivation fuhren die M├Ądels am Samstag, den 07.10.23, in die Halle der Geschwister-Scholl-Schule in Bensheim. Das Ziel war ganz klar: Den n├Ąchsten Sieg nach Hause holen. Mit einer Angabe von Nicole Pehr startete das Spiel. Wie in jedem vorherigen Spiel auch, mussten die M├Ądels wieder in den Spielfluss kommen. Demnach verliefen die ersten Spielminuten eher schleppend. Nach und nach konnte Carina Mickert die B├Ąlle auf alle Vorderpositionen verteilen, sodass einige tolle Punkte erzielt wurden. Auch wenn die Anzahl der erfolgreichen Angriffe stieg, reichte dies leider nicht f├╝r den Sieg des 1. Satzes aus (18:25).


Im 2. und 3. Satz wurde der rote Faden erkennbar, der sich leider durch das gesamte Spiel zog. Es gab wieder tolle Ballaktionen, in denen Milica Sljivic ├╝ber Kopf, Sophia Michel und Nicole Pehr ├╝ber die Mitte und Tea Bilonic und Jennifer J├Ąger ├╝ber die Au├čenpositionen angriffen. Dank der toll gespielten B├Ąlle der Stellerinnen Carina Mickert und Doreen Barufe konnten die M├Ądels daher punktuell gl├Ąnzen. Dies reichte aber leider nicht aus, um das Spiel umzurei├čen. Trainer Arno K├Ânig versuchte in den Auszeiten, die M├Ądels aufzubauen und durch den Spielerwechsel von Nicole Pehr und Ruth Colmie-K├Ânig ├╝ber die Mitte und den Wechsel auf der Stellerposition frischen Wind in das Spiel zu bringen. Dennoch musste sich die VSG nach 63 Spielminuten geschlagen geben (15:25;12:25).

Fokus der n├Ąchsten Trainingseinheiten wird es nun sein, das Zusammenspiel zu festigen und mehr Variabilit├Ąt in das individuelle Agieren der Spielerinnen auf dem Feld zu bekommen.

Es spielten: Carina Mickert, Sophia Michel, Milica Sljivic, Ruth Colmie-K├Ânig, Doreen Barufe, Jennifer J├Ąger, Tea Bilonic und Nicole Pehr

Kommentare sind geschlossen.